Ein Talbot Teppich - ein Nahfeld Interferenzmuster das in Materiewelleninterferometern genutzt wird um die Wellennatur von Teilchen nachzuweisen.

Worum wirds hier gehen?

Share if you care 🙂
RSS
Facebook
Google+
Twitter

gauss_diskretisiert

Kurz gesagt – aktuelles und vergangenes aus dem Bereich Quantenmechanik (hoffentlich) verstĂ€ndlich und so weit wie möglich anschaulich erklĂ€rt. Und dann noch Dinge die mir als Physiker bei der tĂ€glichen Arbeit unterkommen.

Die Arbeit als Wissenschafter (ich bin Physiker) ist Ă€hnlich einem Puzzlespiel mit sehr vielen Teilen. Die Teile sind verschieden groß, manchmal unterscheiden sich die Farben kaum, und meistens passen auch welche zusammen, die eigentlich nicht zusammengehören. Irgendwie sollte – im Idealfall – irgendwann ein ganzes Bild rauskommen. Dazu muss man sich erstmal in die Thematik verbeißen und einen Überblick bekommen. Nachsehen, ob jemand andres vielleicht schon Teile des Puzzles zusammengesetzt hat. Überlegen ob das Teilbild das jemand anders erhalten hat Sinn macht. Eine Idee dafĂŒr bekommen, wie das Gesamte aussehen könnte.

Auf dem Weg zum Gesamtbild kommt man im Normalfall nicht ohne Hilfsmittel aus. Seien es Origin, MatLab oder Mathematica oder auch einfach mathematische Methoden wie Interpolation oder Nullstellensuche. Dabei programmiert man das eine oder andere Skript, oder schreibt fĂŒr sich selbst eine kleine Zusammenfassung wie man von eindimensionaler auf beliebig-dimensionale Interpolation kommt. Ein paar der Dinge die ich gelernt habe und noch lernen werde möchte ich gern teilen. Einerseits weil ich die ErklĂ€rungen die ich manchmal gefunden habe als fĂŒr mich nicht ganz ideal fand, andrerseits weil vielleicht selbst jemand grad ein Skript/Notebook fĂŒr einen bestimmten Fall sucht. Und auch weil ichs schade fĂ€nde ausgearbeitete Überlegungen in einer Schublade versauern zu lassen.

Das ist der erste Teil.

talbot_teppichDie Abbildung stellt einen sogenannten Talbot Teppich dar. Ein Nahfeld Beugungseffekt der bei der Untersuchung des Welle/Teilchen Dualismus von zB.: MolekĂŒlen sehr nĂŒtzlich ist. Definitiv ein Kandidat fĂŒr einen zukĂŒnftigen Post.

Ich möchte auch versuchen – und ich weiß noch nicht genau in welchem Ausmaß ich das betreiben kann – auch Dinge aus der aktuellen/vergangenen Forschung anschaulicher darzustellen. Da ich recht fasziniert von der Quantenmechanik bin wirds wenn dann wohl darum gehen. Allerdings habe ich auch Erfahrung auf den Gebieten Umweltwissenschaften und Laser-Materie Wechselwirkung – insofern möchte ich mich da noch nicht zu stark einschrĂ€nken.

Share if you care 🙂
RSS
Facebook
Google+
Twitter

Ein Gedanke zu „Worum wirds hier gehen?

Kommentar verfassen